Business Joomla Templates
Banner
Banner
Banner
AVR910 USB-Programmer
( 3 Votes )

Bisher habe ich immer ohne Probleme mit dem SP12-Programmer meine Microcontroller flashen können. Es gibt nur ein paar kleine Nachteile am SP12. Er hängt am Parallelport, welcher in vielen Pcs und Laptops nicht mehr vorhanden ist, da er oftmals durch USB ersetzt wurde. Der zweite Nachteil ist die Geschwindigkeit. Die schönere Lösung ist ein serieller AVR-Programmer. Deswegen habe ich mir einen USB-Programmer auf der Grundlage der Atmel
Application Note 910 und der modifzierten original Firmware auf www.mikrocontroller-projekte.de aufgebaut. Der AVR910 wurde ursprünglich für die RS232 Schnittestelle am Pc entwickelt. Da ich den Programmer aber als USB Gerät haben möchte, verwende ich einen USB-RS232 Wandler von FTDI und spare mir dadurch die Transistoren, Dioden und einige Widerstände aus dem original Schaltplan.

AVR910_3 AVR910_2

Zusätzlich habe ich noch drei Jumper hinzugefügt. Über den blauen Jumper kann die Stromversorgung für den Programmer und das Zielsystem vom USB-Port verwendet werden. Dies funktioniert aber nur, wenn das Zielsystem nicht mehr als 500mA benötigt. Die beiden anderen Jumper können eigentlich unbeachtet gelassen werden. Man verbindet nur RTS+CTS und DTR+DSR vom FT232RL Chip. Hat bei mir aber keinen Effekt gezeigt. Der SMD Kurzhubtaster dient zum Flashen des ATTINY2313 mit der AVR910 Programmer Firmware. Wird dieser Taster also gedrückt (und gehalten), kann über den Wannenstecker (10 oder 6 polig) die Firmware eingespielt/geupdatet werden. Damit der Programmer schön dasteht, habe ich vier kleine Füße aus Filz aufgeklebt. Man kann da ganz normale Filzgleiter (welche man auch unter Stühle klebt) verwenden. Kosten ein paar Euros im Baumarkt.

Ich habe die Firmware mit meinem guten alten SP12-Programmer eingespielt (Siehe Tutorial unter Elektronik). Zum Programmieren über den SP12 habe ich Bascom verwendet. Geht aber auch wunderbar über Avrdude. Zuvor habe ich den ATTINY2313 auf externen Takt umgestellt, um den 8MHz Quarz zu nutzen. Wichtig beim Einstellen des externen Taktes ist, "Divide Clock by 8 disabled" und "101110:Ext. Crystal 8MHz).

AVR910_5 AVR910_6

Nachdem der Programmer fertig bestückt und mit der Firmware bespielt wurde, kommt der große Moment. Zuerst benötigt man den FT232R USB Treiber. Beim Einstecken am USB-Port sollte die rote Status-LED kurz aufleuchten. Ein Zeichen, dass die Firmware erfolgreich gestartet wurde und das Gerät einsatzbereit ist. Bei der Installation unter Windows sollte beachtet werden, dass der Programmer den COM-Port 1-4 zugewiesen bekommt. Sollte der Programmer z.B. COM5 oder höher bekommen, erkennt z.B. AVRPROG im AvrStudio den Programmer nicht. In diesem Fall lässt sich der Port unter dem Gerätemanager einfach umstellen.

Der AVR910 Programmer funktioniert einwandfrei mit dem Programm AVRPROG. Das ist ein kleines Tool, welches im AvrStudio von Atmel (Link zur Software) enthalten ist. Will man den Programmer unter Bascom nutzen, empfehle ich auch AVRPROG als externen Programmer. Der interne Support von Bascom für das AVR910 Protokoll scheint etwas veraltet zu sein und hat bei mir nicht immer fehlerfrei funktioniert. Der einzige Nachteil an AVRPROG ist, dass die Auswahl der unterstützten Controller beschränkt ist. Der AVR910 unterstützt natürlich viel mehr. In diesem Fall empfehle ich Avrdude.

Unterstützte Controller:
AT90:
AT90S1200 AT90S2313 AT90S2323 AT90S2333 AT90S2343 AT90S4414
AT90S4433 AT90S4434 AT90S8515A AT90S8534 AT90S8535 AT90S8544
AT90PWM2 AT90PWM3 AT90CAN128
ATTINY:
ATTiny10 ATTiny12 ATTiny13 ATTiny15 ATTiny24 ATTiny25
ATTiny26 ATTiny44 ATTiny45 ATTiny84 ATTiny85 ATTiny2313
ATMEGA:
ATMega8 ATMega16 ATMega32 ATMega48 ATMega88 ATMega64
ATMega103 ATMega128 ATMega161 ATMega162 ATMega163 ATMega164
ATMega168 ATMega169 ATMega324 ATMega329 ATMega640 ATMega649
ATMega1280 ATMega1281 ATMega3290 ATMega6490 ATMega8515 ATMega8535

Stückliste:
Bauteil Wert Beschreibung/Bauform/Conrad Link
C1 4.7uF Kondensator C0805
C2 27pF Kondensator C0805
C3 100nF Kondensator C0805
C4 100nF Kondensator C0805
C5 27pF Kondensator C0805
C6 100nF Kondensator C0805
IC1 FT232RL USB UART IC SSOP28
IC2 ATTINY2313 Atmel Attiny2313 SOIC20
JP1 2 Pin Stiftleiste 02P
JP2 2 Pin Stiftleiste 02P
JP3 2 Pin Stiftleiste 02P
LED LED GREEN LED 5MM (oder 3MM)
LED LED RED LED 5MM (oder 3MM)
Q1 8MHz 8 MHz SMD-Quarz HC49UP
R1 4,7k Widerstand R1206
R9 680R Widerstand R1206
R10 680R Widerstand R1206
S1 Taster Taster B3F-10XX
SV1 Wannenstecker Wannenstecker 10-polig
SV2 Wannenstecker Wannenstecker 6-polig
USB1 USB-B female USB-B Buchse

Firmware und Layout:
Firmware AVR910 Firmware.zip
Eagle Layout und Schaltplan AVR910 Layout.zip
 


WERBUNG

Facebook